Haftungsverzicht

Haftungsausschluss

Der oben genannte Vertragspartner der Firma BG Sportpromotion GmbH nimmt auf eigene Gefahr an den Einstellfahrten teil. Er trägt die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihm oder dem von ihm benutzten Fahrzeug verursachten Schäden. Der Vertragspartner der Firma BG Sportpromotion GmbH erklärt mit der Abgabe dieser Erklärung den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit diesen Einstellfahrten entstehen, gegen

– den Veranstalter, die Sportwarte, die Rennstreckeneigentümer sowie Rennstreckenbetreiber, Organisatoren der Veranstaltung, – die Behörden, Renndienste und alle anderen Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen.

 

Allfällige Beschädigungen an der Rennstrecke (z.B.: Leitplanken, Steher, Reifenstapel etc.) müssen vom Verursachenden übernommen werden und vor Abreise bezahlt oder besichert werden. Eine entsprechende Versicherung kann um € 150 abgeschlossen werden, dadurch reduziert sich der Selbstbehalt im Schadensfall (zB Leitschienen) auf max. € 500 pro Schadensfall. Schäden an anderen teilnehmenden Fahrzeugen sind nicht versichert!

Jeder Teilnehmer und Beifahrer MUSS einen Haftungsverzicht unterzeichnen! Der Haftungsverzicht wird im Rennbüro aufliegen und steht auch auf der Website zur Verfügung.